Tafel-Table 20 - kirchenbezirkseeland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tafel-Table 20

Angebote
Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst
Das weiseste Wort, das je gesprochen wurde, der kurze Inbegriff aller Lebenskunst und Glückslehre ist jenes Wort "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst".
Man kann den Nächsten weniger lieben als sich selbst - dann ist man Egoist. Oder man kann den Nächsten mehr lieben als sich selbst - dann ist man ein armer Teufel, voll von Minderwertigkeitsgefühlen, voll Verlangen, alles zu lieben, und doch voll Ranküne und Plagerei gegen sich selber, und lebt in einer Hölle, die man sich täglich selber heizt.
Dagegen das Gleichgewicht der Liebe, das Lieben kennen, ohne hier oder dort schuldig zu bleiben, diese Liebe zu sich selbst, die noch niemandem gestohlen ist, diese Liebe zum anderen, die das eigene Ich doch nicht verkürzt und vergewaltigt!
Das Geheimnis alles Glücks, aller Seligkeit ist in diesem Wort enthalten.
Hermann Hesse
Gouverner sans violence
Quelqu'un disait: „Oui, mais enfin! l'homme, Dieu n'a qu'à l'obliger à faire ce qu'Il veut, Dieu n'a qu'à le plier. Si Dieu voulait, l'homme marcherait au commandement, sans un écart, comme un robot.“
Mais c'est que Dieu, justement, ne veut pas de robots. Il veut des hommes, c'est-à-dire des êtres libres, libres de ne pas vouloir, libres de se tromper, libres de n'être pas d'accord. Dieu ne pose pas, entre le Ciel et la terre, une télécommande pour être obéi. Il envoie un Enfant nu dans l'espoir d'être aimé. „Peut-être, dit-Il, respecteront ils mon Fils?“
Ce sont les hommes qui gouvernent par la force, avec des blindés au coin des rues, et de l'argent sur ou sous la table.
Dieu, Lui, accordé à l'Amour, gouverne par la Patience et l'Espérance.
 Source: Philippe Zeissig, Ed. Ouverture
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü